Donnerstag, 26. März 2020Pressemitteilung

Rechte Gewalt in Mecklenburg-Vorpommern 2019 – Gefährliche Gewöhnung

Niveau rechter Gewalt bleibt hoch – wieder Angriffe auf Minderjährige, auch in der Schule – Hauptmotiv bleibt Rassismus

weiterlesen...

Mittwoch, 18. März 2020Nachricht

Umstellung des Beratungsangebots aufgrund von Covid 19

Nach rassistischen, antisemitischen, homo-/transfeindlichen und anderen rechtsmotivierten Angriffen und Bedrohungen bieten wir weiterhin Unterstützung an.  Um Infektionsrisiken zu minimieren, beraten wir bis auf weiteres nur telefonisch oder online. Vor-Ort-Beratungen, Beratungen in unseren Beratungsstellen oder Begleitungen werden nur noch in absoluten Ausnahmefällen und erst nach Terminvereinbarung durchgeführt. Kontaktmöglichkeiten

francais - tigrinya - arab

weiterlesen...

Donnerstag, 27. Februar 2020Pressemitteilung

Schuldspruch wegen rassistisch motiviertem Angriff in Rostock

Bereits am 27. Januar 2020 fiel am Amtsgericht Rostock das Urteil gegen einen 18 Jährigen Mann. Er hatte im Dezember 2018 im Rostocker Stadtteil Lütten Klein einen Familienvater rassistisch beleidigt und anschließend mit einem Zimmermannshammer so schwer verletzt, dass dieser stationär behandelt werden musste. Außerdem musste sich der Angeklagte wegen einer weiteren Körperverletzung verantworten.

weiterlesen...

Montag, 03. Februar 2020Pressemitteilung

Ermittlungen gegen Polizeibeamten in Greifswald - Erneut Datenabrufe ohne dienstlichen Grund

In Greifswald wird gegen einen Polizeivollzugsbeamten wegen möglichen Verstößen gegen das Landesdatenschutzgesetz ermittelt. In mehreren Fällen soll der Polizist versucht haben, ohne dienstlichen Grund an personenbezogene Daten zu gelangen. Die Betroffenen befürchten, dass damit politische Gegner:innen ausgespäht werden sollten und die Informationen womöglich an Personen aus dem rechten Spektrum weitergegeben wurden.

weiterlesen...

Montag, 20. Januar 2020Nachricht

(Un)Sicherheitsbehörden - Rechtsradikale in der Polizei und die Folgen

Podiumsgespräch am 6. Februar um 17 Uhr in Greifswald / Soziokulturelles Zentrum St. Spiritus

weiterlesen...

Mittwoch, 04. Dezember 2019Pressemitteilung

Haftstrafe nach rassistischem Angriff in Wismar bestätigt

Das Landgericht Schwerin hat heute die Berufung eines Mannes verworfen, der im September 2018 einen jungen Syrer aus rassistischen Motiven angegriffen und erheblich verletzt hatte. Damit hat das Urteil des Amtsgerichtes Wismar vom 26. März diesen Jahres weiter Bestand: 2 Jahre und 6 Monate Haft.

weiterlesen...

Donnerstag, 29. August 2019Pressemitteilung

„Nordkreuz“ - Betroffene wenden sich an Bundes- und Landespolitik

Insgesamt 33 Einzelpersonen sowie zwölf Vereine und Verbände aus Mecklenburg-Vorpommern, die sich in den „Feindeslisten“ des rechten Netzwerks finden, haben am Montag offene Briefe an Politiker*innen auf Landes- und Bundesebene verschickt. Mit Fragen und politische Forderungen nach mehr Transparenz und praktischen Konsequenzen wenden sie sich unter anderem an Bundespräsidenten Steinmeier und Ministerpräsidentin Schwesig.

weiterlesen...

Freitag, 14. Juni 2019Pressemitteilung

Transparente Aufklärung statt Fassungslosigkeit

Die Beratungsstelle für Betroffene rechter Gewalt in Mecklenburg-Vorpommern, LOBBI, fordert nach den Festnahmen von vier SEK-Beamten, die über Jahre Munition aus Polizeibeständen entwendet haben sollen und der rechten Gruppierung „Nordkreuz“ bzw. deren Umfeld zugeordnet werden, eine umfangreiche und transparente Aufklärung der Zusammenhänge und die Information der Öffentlichkeit über das Verfahren und alle weiteren Schritte.

weiterlesen...

Freitag, 03. Mai 2019Pressemitteilung

»Menschen sind doch keine Sache«

In der Nacht auf den 10. Juni 2017 flogen Brandsätze und Farbbeutel auf den Demokratiebahnhof in Anklam. Anfang nächster Woche wird nun vor dem Amtsgericht Pasewalk wegen Sachbeschädigung gegen zwei Jugendliche aus der rechten Szene verhandelt, gegen einen von ihnen auch wegen Brandstiftung. Die Betroffenen, die zur Zeit des Angriffs in dem Gebäude schliefen, haben an den Verhandlungsausgang nur wenig Erwartungen.

weiterlesen...

Mittwoch, 06. März 2019Pressemitteilung

Rechte Gewalt in Mecklenburg-Vorpommern 2018 – wie viel bleibt im Dunkeln?

Dramatischer Anstieg der Angriffszahl in Rostock – Zahlen insgesamt weiter leicht rückläufig, aber Attacken immer enthemmter, häufiger auch auf Minderjährige – Abweichungen von Polizeistatistik – Hauptmotiv bleibt Rassismus

weiterlesen...

 
1 2 …11 12 13