Mittwoch, 16. November 2011Pressemitteilung

Untersttzungsangebot fr Angehrige und berlebende

Opferberatungsprojekte fordern eine Entschuldigung der Bundesregierung bei den Angehörigen der Todesopfer rechter Gewalt und den Überlebenden der Bombenanschläge in Köln.

weiterlesen...

Mittwoch, 26. Oktober 2011Pressemitteilung

Betreiber der neonazistischen Internetseite "Altermedia" zu Haftstrafen verurteilt

Vor dem Rostocker Landgericht wurden heute die Urteile gegen zwei Stralsunder Neonazis gesprochen, die jahrelang für eine der bundesweit wichtigsten Plattformen der rechten Szene verantwortlich waren. Die beiden müssen nun mehrjährige Haftstrafen verbüssen.

weiterlesen...

Donnerstag, 06. Oktober 2011Nachricht

"Wir bekennen nicht, wir handeln!"

Bundesarbeitsgemeinschaft Demokratieentwicklung protestiert gegen politische Einflussnahme staatlicher Behörden auf zivilgesellschaftlicher Initiativen

weiterlesen...

Mittwoch, 03. August 2011Pressemitteilung

Prozess gegen rechte Schläger eröffnet

Vor dem Amtsgericht Güstrow müssen sich ab heute drei junge Männer aus Gnoien verantworten. Ihnen werden, mit unterschiedlicher Tatbeteiligung, zahlreiche Straftaten wie Körperverletzungen, Nötigung, Bedrohung und Sachbeschädigungen vorgeworfen, die größtenteils einen rechten Hintergrund haben.

weiterlesen...

Freitag, 22. Juli 2011Pressemitteilung

Angriffe auf Parteibüros ächten

Zu wenige Reaktionen aus der Zivilgesellschaft auf Anschlagsserie der Neonaziszene.

Der Beratungsverein LOBBI ruft zu einer größeren öffentlichen Ächtung der rechts motivierten Attacken auf Parteibüros in Mecklenburg-Vorpommern und einer stärkeren Solidarisierung mit den Betroffenen auf. Angesichts des hohen Einschüchterungspotentials der Anschlagsserie, gab es bislang zu wenige Reaktionen aus der Zivilgesellschaft.

weiterlesen...

Mittwoch, 18. Mai 2011Pressemitteilung

Vier Jahre später

Zwei Neonaziangriffe in Ueckermünde bleiben weitgehend ungestraf. Erst vier Jahre nach zwei massiven Angriffen durch Neonazigruppen an Ueckermünder Stränden ist klar, dass fast alle Täter ungestraft davon kommen. Nur gegen einen Beschuldigten wurde gestern vor dem Pasewalker Amtsgericht verhandelt. Der zur Tatzeit jugendliche Täter muss ein Schmerzensgeld zahlen. Die Betroffenen der Angriffe kritisieren die Ermittlungen der Polizei.

weiterlesen...

Dienstag, 17. Mai 2011Pressemitteilung

Betreiber von "Altermedia" rechtskrftig verurteilt

Heute fand vor dem Landgericht Stralsund die Berufungsverhandlung gegen den Neonazi Axel M. statt. Bereits nach einer Stunde nahm der Angeklagte die Berufung zurück.

weiterlesen...

Dienstag, 10. Mai 2011Artikel

Neonazis und "Zensus 2011"

Mitglieder der rechten Szene haben angekündigt, den "Zensus 2011" zu nutzen, um Informationen von politischen GegnerInnen zu sammeln oder illegalisierte MigrantInnen aufzuspüren. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass dies tatsächlich in diesem Sinne umsetzbar ist. Das Risiko kann zudem etwas minimiert werden. 

weiterlesen...

Dienstag, 10. Mai 2011Pressemitteilung

Neonazis und "Zensus 2011"

Mitglieder der rechten Szene haben angekündigt, den "Zensus 2011" zu nutzen, um Informationen von politischen GegnerInnen zu sammeln oder illegalisierte MigrantInnen aufzuspüren. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass dies tatsächlich in diesem Sinne umsetzbar ist. Das Risiko kann zudem etwas minimiert werden.

weiterlesen...

Donnerstag, 24. März 2011Pressemitteilung

Urteil nach rechtem Angriff in Neustrelitz

Das Neustrelitzer Amtsgericht verurteilte heute einen rechten Gewalttäter wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu zehn Monaten Freiheitsstrafe - ausgesetzt auf zwei Jahre Bewährung. Der 21-Jährige hatte im Herbst letzten Jahres einen jugendlichen Neustrelitzer zusammengeschlagen.

weiterlesen...

1 2 3 …8 9 10 11 12